Chat with us
Translated book
Shopping cart
Total
0.00 LE
Buy Now
الإسلام والغرب ( ألماني )
Translated by: عايدة مزفرتحا
Presented by: مراد هوفمان
Cover: غلاف
The Price: 51.00 LE
Site Price: 36.00 LE
The Price: 2.92 USD
Site Price: 2.04 USD
Code: 10669
Views count: 1492
More details:
Box capacity: 260 Copy
Page count: 158
Year edition: 2006
Release year: 2006
Edition number: 1
Weight: 175 Grams
Size: 14 × 20 CM
I.S.B.N : 977-342-350-6
Muhammad Asad war zweifelsohne der einflussreichste europ?ische Muslim des 20. Jahrhunderts. Niemand sonst leistete einen vergleichbaren intellektuellen Beitrag zur Entwicklung des islamischen Denkens; kein anderer westlicher Muslim beherrschte die arabische Sprache und die Quellen des Islams, Koran und Sunna, besser. Als Kulturkritiker par excellence war er nicht nur f?hig, den dramatischen moralischen Verfall des Westens und seines metaphysischen Erkenntnisverm?gens zu analysieren, sondern auch den nicht weniger dramatischen Niedergang der muslimischen Welt, vor und nach ihrer Kolonisierung. So wurde Asad zu einem Brückenbauer zwischen Orient und Okzident. Sein Werk ist im Ubrigen so modern und relevant wie vor einem halben Jahrhundert, als der Islam noch nicht die ganze welt erschreckt hatte. Daher ist es gewiss lohnend, sich mit Muhammad Asads Auffassung vom Geist des Westens vertraut zu machen.
ANGEMESSENE WORTE DER DANKBARKEIT ........
VORWORT ........
IST ASADS WERK AKTUELL? ........
DER GEIST DES WESTENS ........
Einleitung ........
Wer war Muhammad Asad? ........
Die Rückkehr zum Islam ........
Die Gottheit namens Maschine ........
Der Geist des Westens ........
Das Verh?ltnis des Westens zur Religion ........
Das Verm?chtnis der r?mischen Zivilisation ........
Die Auflehnung menschlicher Natur gegen die christliche Verachtung des Diesseits ........
Die anthropomorphe Auffassung Gottes .........
Vorurteile des Westens gegenüber dem Islam und den Muslimen ........
Asads Kritik an der westlichen Zivilisation ........
Was hat der Islam der Welt anzubieten? ........
Ist es m?glich, dass sich der Westen dem Islam zuwendet? ........
JUDENTUM, CHRISTENTUM UND
ISLAM ........
Einleitung ........
Judentum ........
Asad und die zionistische Bewegung ........
Christentum ........
Das Gespr?ch mit einem jesuitischen Priester ........
Islam ........
Einheitlichkeit der islamischen Lehre ........
DIE DEKADENZ DER ISLAMISCHEN WELT UND DIE M?GLICHKEIT IHRER
UBERWINDUNG ........
Einleitung ........
Der Islam ist ein Lebensprogramm und keine
Gewohnheit ........
Der Islam zwischen Salafis, Sufis und Modernisten ........
Der Weg der Erneuerung ........
Blindes Nachahmen des Westens: die gr??te Gefahr für die Muslime ........
Stolz sein auf den Islam ........
Muslimische Bildung ........
ANHANG ........
DIE ISLAMISCHE ZIVILISATION IN SPANIEN - Kennzeichen und ihre Rolle in der
Erneuerung des Westens ........
Einleitung ........
Grundlagen der Zivilisation im Islam ........
Die wichtigsten spezifischen Kennzeichen der islamischen Zivilisation ........
Die arabisch-islamische Zivilisation in Spanien.
........
Gebiete der islamischen Zivilisation in Spanien .
........
Andalusien - die Br?cke der islamischen Zivilisation nach Westen ........
Zeugnisse einiger europ?ischer Forscher in Bezug auf die Rolle Andalusiens in der europ?ischen Renaissance ........
BIOGRAPHIE ........
Related Books: